"Wir sagen Sandhas' hopp, hopp!"       


Hechbachgörls

Das Männerballett der Sandhasen wurde im Jahre 1980 gegründet. Nach kurzem Suchen war auch ein Name für die Gruppe gefunden. Man benannte sich nach dem durch Mörfelden fließenden Hegbach - so entstanden die "Hechbachgörls".


Anfangs tanzten im Männerballett hauptsächlich die - allen Mörfeldern wohl bekannte - älteren Herren. Doch mittlerweile hat eine gewisse Verjüngungskur stattgefunden. Die tanzenden Herren sind zwischen 20 und 53 Jahre alt.


Im einzelnen sind das Sven Bohrer, Oliver Bohrer, Harald Czombera, Klaus-Peter Engel, Benjamin Göbert, Dieter Göbert, Klaus Jürgen Heinl, Andreas Krumb, Dieter Loeck und Fritz Siegel.


Kontakt:


Trainingszeiten:
Alle 14 Tage Dienstags von 20.00 - 22.00 Uhr